POL-WOB: Polizei stoppte Traktorgespann in Lehre, auf dessen Anhänger Personen saßen

0
317

Helmstedt (ots) – Am Samstagnachmittag stellte die Polizei fest, dass viele Anwohner Grünschnitt zum Osterfeuerplatz in Lehre fuhren. Gegen 15:20 Uhr befuhr ein Traktor die Straße am Börneken, auf dessen entladenen Anhänger nun sechs Personen saßen. Auf der Marktstraße wurde das Gespann angehalten und die Personengruppe kontrolliert. Da auf dem Anhänger weder Sitze noch Gurte vorhanden waren, mussten die jungen Leute absitzen. Für sie war die Fahrt beendet. Der Traktorfahrer konnte zwar seinen Führerschein vorzeigen, aber keine Zulassung für den Anhänger. Er hatte einfach ein schwarzes Wiederholungskennzeichen des Traktors an dem Anhänger befestigt. Eine Zulassungsfreiheit wie ein Landwirt konnte er nicht in Anspruch nehmen, daher musste der Anhänger abgehängt werden und verblieb an Ort und Stelle. Sowohl der Traktorfahrer, als auch die Eigentümerin, müssen mit einem Strafverfahren rechnen, denn der Anhänger war nicht versteuert und versichert.