Mit dem Rad den Naturpark Elm-Lappwald erkunden – Verkaufsstart des neuen Tourbuches

0
500

Schöningen. Anlässlich der Präsentation im Schöninger Rathaus gaben sie nun den Startschuss für den Verkauf. Ab sofort ist das Tourbuch im Buchhandel und im Internet erhältlich. Hinter Viola Vorbrod, Agenda 21-Beauftrage des Landkreises Helmstedt, und Thomas Kempernolte liegt eine intensive Zeit. „Für das Buch wurden alle Routen von uns digitalisiert und von der Firma Footmap auf eine Karte übertragen. Diese nutzten wir nicht nur für das Tourbuch, sondern auch für 20 individuelle Flyer und eine App, die über die Homepage www.elm-freizeit.de herunterzuladen ist“, berichtete Autor Thomas Kempernolte.

Die 20 Routen sind so konzipiert, dass sie sich in bestehende überregionale Routen wie beispielsweise den Berlin-Hameln-Radweg integrieren und auch die benachbarten Landkreise anbinden. „Unser Ziel ist es, Menschen aus dem Braunschweiger Land in den Naturpark und zu einem längeren Aufenthalt zu locken. Das Tourbuch stellt also einen weiteren Baustein der Attraktivitätssteigerung unserer Region dar“, so Viola Vorbrod.

- Anzeige -

Für das unverwechselbare Erscheinungsbild hat Gafikdesigner Dieter Kley gesorgt. Seine Piktogramme und sein Farbkonzept geben dem Tourbuch, den Flyern, der App und der Beschilderung das unverkennbare Aussehen.

Möglich war die Realisierung des Projektes nur durch die Unterstützung der Bürgerstiftung Ostfalen, die sich die Förderung kultureller Projekte auf die Fahne geschrieben hat. Geschäftsführerin Kerstin Langenheim: „Das Tourbuch ist gleichzeitig ein Porträt unserer Region und unserer Kulturschätze. Eindrucksvoll werden die einzelnen Perlen im ElmLappwald vorgestellt und durch die 20 Routen miteinander verbunden.“ Durch das Engagement und die finanzielle Unterstützung der Bürgerstiftung Ostfalen konnte eine Auflage von 2400 Exemplaren gedruckt werden. Ein Teil des Verkaufserlöses wird an die Stiftung zurück fließen und weitere Projekte unterstützen.

Das Tourbuch enthält zusätzlich eine Faltkarte mit den Touren. Es ist im Verlag Andreas Reiffer erschienen und 100 Seiten stark. „Wir haben uns bewusst für diesen Veröffentlichungstermin entschieden“, so Thomas Kempernolte:. „Der Start der Radsaison steht vor der Tür und sicher wird hier und das noch ein passendes Ostergeschenk gesucht.“