CDU-Landtagsabgeordnete besuchten Grünes Zentrum

0
282

Braunschweig. Zu einem Gespräch im Grünen Zentrum in Braunschweig waren CDU-Landtagsabgeordnete unter Leitung des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Frank Oesterhelweg in der Löwenstadt. Gemeinsam mit seinen Landtagskollegen Hans-Heinrich Ehlen (Rotenburg/Wümme), Ingrid Klopp (Gifhorn-Nord), Ernst-Ingolf Angermann (Celle) und Dr. Hans-Joachim Deneke-Jöhrens (Lehrte) diskutierte Oesterhelweg mit Landwirtschaftskammerpräsident Gerhard Schwetje, dem Bezirksstellenleiter Carsten Grupe und Landvolkvizepräsident Ulrich Löhr.

Die Landtagsabgeordneten informierten sich bei den Vertretern der Landwirtschaft unter anderem über die Zusammenarbeit mit Kommunen in Sachen Hochwasserschutz sowie die Fragen der Landbewirtschaftung und des Flächenverbrauchs. Insgesamt war man sich einig, dass sowohl Landwirte als auch Unternehmer in der Ernährungswirtschaft insgesamt Planungssicherheit bräuchten, um notwendige Investitionen absichern zu können.

- Anzeige -

Weiteres Gesprächsthema war die Arbeit des Netzwerks Ackerbau Niedersachsen, das auch Frank Oesterhelweg und Hans-Joachim Deneke-Jöhrens als Gründungsmitglieder mit auf den Weg gebracht haben.